Pressemitteilung

Stammtisch der CDU Rödelheim – Mehr Basisdemokratie für die CDU

Wie immer am ersten Montag im Monat trafen sich am Abend die Mitglieder der CDU Rödelheim mit Bürgern am Stammtisch in der Gaststätte „Zum alten Haferkasten“. „Hier zeigt die CDU seit Jahren regelmäßig Präsenz vor Ort“, erklärt Alexander Zollmann, erster Vorsitzender der CDU Rödelheim. „So erfahren wir in  gemütlicher Runde, wo die Rödelheimer der Schuh drückt.“

Foto: Otokar Löbl

Als Gast sprach an diesem Montag Dr. Frank Somogyi, von der Initiative „Die Basis – Initiative für mehr Mitgliederbeteiligung in CDU und CSU“. Nach der Vorstellung wurde lebhaft über die politische Mitbestimmung in der CDU diskutiert, wie die Union basisdemokratischer werden kann und sich so als letzte verbliebene Volkspartei Deutschlands, gegen Populismus und Politikverdrossenheit zur Wehr setzen kann. „Volkspartei bleibt man, wenn man das Volk stärker einbindet – durch einfachere Möglichkeiten zur Beteiligung und durch ein stärkeres Gewicht für einfache Mitglieder bei der politischen Willensbildung“, fasst Somogyi die Kernthesen der bundesweiten Initiative von Unionsmitgliedern zusammen.

Ebenfalls diskutiert wurde die verstärkte Präsenz der Politik der CDU in der Öffentlichkeit und die digitale Kommunikation in der Partei und mit den Bürgern. Auch über die Baupolitik in Rödelheim wurde lebhaft diskutiert, da Herr Dr. Somogyi als stellv. Vorsitzender des Fachausschuss Stadtentwicklung der CDU Frankfurt auch kompetent in Sachen Stadtentwicklung und Planung in Frankfurt ist.

Ebenso kam die Gemütlichkeit beim Apfelwein und der ausgezeichneten Küche nicht zu kurz. Und so werden wir im nächsten Jahr 2020 uns erneut jeden ersten Montag im Monat hier wieder treffen. Außer der erste Montag eines Monats fällt auf einen Feiertag oder liegt in den Ferien.

Frankfurt am Main den 5. Dezember 2015

Für den Vorstand

Otokar Löbl 

Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.